Anton Bruckner: IV. Symphonie - Es-Dur "Romantische" - Liveaufnahme... -

Zoom

Anton Bruckner: IV. Symphonie - Es-Dur "Romantische" - Liveaufnahme aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins

Select Diverse Interpreten

ArtNr.: M-S 108051

Mit diesem Werk legt Enoch zu Gutenberg eine unverwechselbare Fassung von Bruckners-Symphonie vor. Anton Brucknesr: IV. Symphonie - Es-Dur ein Meisterwerk der Klassik...

Statt 17,99 €

Sofort lieferbar. Gewicht: 0.104 kg
Share on Facebook Google +1 Twitter Pinterest Mister Wong Del.icio.us Stumbleupon Technorati
Kurzbeschreibung:Mit diesem Werk legt Enoch zu Gutenberg eine unverwechselbare Fassung von Bruckners-Symphonie vor. Anton Brucknesr: IV. Symphonie - Es-Dur ein Meisterwerk der Klassik ausgezeichnet mit dem Echo Klassik im Jahre 2008.
Inhalt:Gewinner des Echo Klassik 2008! In der Kategorie: "Die Sinfonische Einspielung des Jahres"

Liveaufnahme aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins 25., 26. April 2007
Booklet:
(deutsch, englisch)
· Einführung
· Biografien

einstiger Lehrer und lebenslanger Freund Otto Kitzler erteilte dem Komponisten bei einem Besuch aufgrund seiner chaotischen Haushaltsführung den Ratschlag zu Heiraten. Entsetzt entgegnete der knapp 50jährige, er hätte keine Zeit, er müsse sich um seine Vierte kümmern.
Aufgrund des Debakels der Uraufführung seiner 3. Symphonie feilte Anton Bruckner lange an der Folgesymphonie. Die erste Fassung entstand 1874, die zweite Fassung mit einem völlig neu komponierten Scherzo 1878.
Bis es 1881 im Wiener Musikverein endlich zur Uraufführung kam, überarbeitete Bruckner in den Jahren 1879/80 noch einmal das Finale. Das Ergebnis war triumphal.
"Vier bis fünfmal musste Bruckner nach jedem Satz erscheinen. Mit einem Worte: Bruckner schlug glänzend durch, er gehört seit dem verflossenen Sonntag zu unseren bedeutendsten Tonschöpfern und ist unser künstlerisches Gemeingut geworden." schrieb die Wiener Abendpost.

Wie zu erwarten, bringt Enoch zu Guttenberg einmal mehr eine interessante, ganz unverwechselbare Fassung der gewaltigen Bruckner-Symphonie. "Ich kann nur das dirigieren, was ich wirklich verstehe und was mich auch emotionalisiert", sagt der Dirigent.

Bruckner begibt sich mit diesem Werk auf eine romantische Wanderung. Bilder von Strahlen hinter nebelverhangenen Bergen, der Jagd, von der Natur und der Umwelt des Menschen, und immer wieder der Kleinheit dieses Menschen vor der Natur und damit vor Gott – Guttenberg gelingt es, seine Schilderungen in Bilder und Assoziationen von hoher Plastizität und Leuchtkraft umzusetzen.

Mit hoher Konsequenz entwickelt und beschwört Bruckner aus nur einem einzigen zentralen musikalischen Baustein, dem Motiv der Abwärtsquinte, vom ersten Moment der Symphonie über alle Sätze hinweg diese Bilder.
Guttenberg folgt ihm vom Sonnenaufgang in die Nacht, vom gewaltigen Gipfel zum verzweifelt bittenden Choral, von der Illusion einer fröhlichen Liebschaft zurück in die Trauer eines einsamen Menschen - immer mit den Mitteln einer plastischen Phrasierung und in der Suche nach sprechenden Klangfarben, die manchmal erstaunlich nahe an Gustav Mahlers Musik heranreichen, aber auch die Johannespassion nicht erst im letzten Satz heraufbeschwören.

Im letzten Schlussaufbau der Symphonie kehrt Bruckner mit der Frage des sterblichen Menschen nach der Wahrheit Gottes vielleicht aus der majestätischen Natur in den majestätischen Raum eines Domes zurück – Enoch zu Guttenberg stellte diese Frage am Ort des ersten Erklingens dieser Musik: die lange Wanderung auf der Suche nach der Wahrheit Bruckners fand für ihn am 26. April 2007 ihre Antwort im magischen Raum des Wiener Musikvereins.

Technische Information:
Eine Hybrid Super Audio Compact Disc (SACD/CD) kann sowohl auf CD-Playern (in CD-Qualität), als auch auf SACD-Playern (hochauflösend in Stereo oder Mehrkanal) abgespielt werden.
Durch diese Kompatibilität macht der Kauf einer SACD auch dann Sinn, wenn die entsprechende Anlage erst in der Zukunft angeschafft werden soll.
Sonderausstattung / Extras:Einführung und Biografien in deutscher und englischer Sprache.

Weitere Titel dieser Person suchen!Klicken Sie auf den Button "Suche" und Sie finden alle Produkte der ausgewählten Person in unserem Shop:
Interpret / Darsteller: Diverse Interpreten Suche
Dirigent: Enoch zu Guttenberg Suche
Orchester: Orchester der KlangVerwaltung Suche
Komponist: Anton Bruckner Suche

Technische Daten:
Format:Anzahl Disk:
VÖ-Datum:29.10.2007Laufzeit / Min.:70:18
Label:FARAO classics

Titelliste:
Disk 1
01. IV. Symphonie - Es-Dur - 1 Satz - Bewegt, nicht zu schnellStart 20:31
02. IV. Symphonie - Es-Dur - 2 Satz - Andante quasi allegretto 16:14
03. IV. Symphonie - Es-Dur - 3 Satz - Scherzo: Bewegt 10:29
04. IV. Symphonie - Es-Dur - 4 Satz - Finale: Bewegt, doch nicht zu schnell 22:22

Gerne informieren wir Sie unverbindlich darüber, falls sich der Preis dieses Artikels ändert bzw. Ihrem Wunschpreis entspricht.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Prüfcode

    Bitte Wert angeben!

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
Theme by eComStyle.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten